"50 Jahre Gipfelkreuz Prijakt"

1969 - 2019


"Unterwegs in den Bergen"

mit Walter Mair

auf Radio Osttirol

...einen großen Dank an Walter für den tollen Bericht in seiner Sendung!!!


Sendung vom Freitag 15. November 2019




Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten in den letzten Wochen und Monaten gehen wir ins Finale für unsere Veranstaltung!

Wir präsentieren unser Plakat und laden ALLE recht herzlich ein, mit uns einen hochinteressanten Abend zu feiern!

 



musikalische Umrahmung mit...

 

Johann Gomig / Harfe

Klaus Pramstaller / Steirische Ziehorgel

Franz Maier / Hackbrett, Bassgeige

Hansjörg Tabernig / Bassgeige

Markus Pramstaller / Posaune

 

 

Kontakt:

Johann Gomig / 06763949650

johann.gomig@aon.at

 


in Zusammenarbeit mit den...

 





PROJEKT PRIJAKT 2019/2020

Aktuelles


Hinter der Kamera...

Drehtag am Prijakt,

....aber was wurde da gedreht...


Sockel betonieren auf 3064m


Dreharbeiten Prijakt



Hubschraubertransport Gipfelbereich Prijakt


Materialtransport für Hubschrauberflug


Interview mit Zeitzeugen

Überaus DANKBAR kann man schon sein, wenn man mit Zeitzeugen ein höchst interessantes Gespräch führen darf!

...ein "herzliches Vergelt´s Gott " an Peter Greinhofer, Ainet...


Filmarbeiten Barrendlesee, Mai 2019


Schitour Prijakt über das Leibnitztal, April 2019



...die Vorbereitungen laufen...



...am 10. August 1969 wurde das Gipfelkreuz am Niederen Prijakt 3056m mit viel Idealismus einiger Einheimischen aufgestellt....

Grund genug, daß das Team der Hochschoberregion Ainet u. der Hochschoberhütte heuer mit allen Bergsportbegeisterten das 50 Jahr Jubiläum  feiern wird u. schon voll in den Vorbereitungen steckt...

interessante News u. laufende Information findet ihr hier auf unserer Homepage u. auf Facebook unter:

https://www.facebook.com/Hochschoberregion-Ainet-1306724722826734/?ref=bookmarks

 



Der Hohe Prijakt 3064m ü.A. u. der Niedere Prijakt 3056 ü.A. bilden einen markanten Doppelgipfel, der von Westen u. Norden betrachtet eine der formschönsten Berggestalten der Schobergruppe darstellt. Die beiden Gipfel sind durch die Prijaktscharte, eine gut 60 Meter tiefe Einschartung voneinander getrennt. Insgesamt zählen 37 Dreitausender die Schobergruppe, wobei der Prijakt an 32. Stelle liegt.

Der Prijakt mit seiner mächtigen Nordseite und seiner sanften Südseite liegt direkt u. freistehend im Gemeindegebiet von Ainet.